Mittwoch, 3. September 2014

Korsagenkleid: Nähanleitung Teil 2

Soo ihr Lieben,
nach einem Monat Urlaub hier nun der zweite Teil der Nähanleitung für das Korsagenkleid.

Den ersten Teil findet ihr hier.




Für den Rock nehmt ihr eine Stoffbahn (Meistens zwischen 135cm-150cm breit) in der Länge eurer Taillenhöhe. Dann versäubert ihr oben und unten mit kleinem Zickzackstich.






Als Nächstes stellt zieht ihr ca. 15cm Faden so von der Maschine raus und stellt eure Maschine auf die maximale Stichlänge. Dann steppt ihr im Abstand von 1cm neben der eben genähten Zickzackkante entlang. Dabei vernäht ihr nicht! Zum Schluss den Faden nicht direkt am Stoff abschneiden, sondern wieder 10cm Faden mitnehmen.







Ihr knotet nun an der einen Seite Oben- und Unterfaden zusammen, sodass diese gesichsert sind. Nun den Rock so weit raffen, dass die geraffte Seite genausolang ist wie die untere Kante des fertigen Oberteils.
Dann die beiden Fäden auf dieser Seite ebenfalls durch einen knoten sichern und die Raffung schön verteilen.
















Jetzt steckt ihr den Rock und das Oberteil rechts auf rechts zusammen und näht die Kante fest. Um die Raffung zu sichern, steckt ihr die Nadeln senkrecht zur Kante. Vergesst nicht hier die Stichlänge wieder auf das Standard zurück zu stellen.























Jetzt entfernt ihr noch den Faden, den ihr für die Raffung benötigt habt. Euer Kleid sieht jetzt schon viel eher nach einem Kleid aus ;)


Jetzt wird es entwas knifflig. Den Nahtverdeckten Reißverschluss näht ihr verdreht an. Um das etwas deutlicher zu verstehen schaut euch die Fotos an:
Der nahtverdeckte Reißverschluss wird sozusagen rechts auf rechts mit der Kante genau an die Kante des Kleides genäht.

Der Zipper bleibt dabei etwas verdreht.
 

Das führt später dazu, dass sich das Kleid wie hier "einrollt" und der Reißverschluss von der Wölbung des Stoffes weitestegehend verdeckt wird.






 Jetzt legt ihr das Kleid bei geschlossenem Reißverschluss umgestülpt zusammen und stülpt das kleine Überbleibsel des Reißverschlusses nach innen. Ihr könnt jetzt das Kleid vom unteren Ende des Reißverschlusses an bis zur unteren Kante zusammennähen. Zum Schluss noch unten die Kante versäubern und umnähen.





Das Kleid sieht nun so aus:



Viel Spaß beim Nähen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen